Montag, 10. September 2018

{Rezension} Der Klügere lädt nach - Castle Freeman

Der Klügere lädt nach
Castle Freeman

Old Number Five / übersetzt von Dirk van Gunsteren

Band 3 der Reihe um Sheriff Wing
Kriminalroman / Thriller
208 Seiten

Verlag: Nagel & Kimche
Taschenbuch € 19,00
ebook € 14,99

Erscheinungsdatum: 29. Januar 2018

Nachdem ich "Männer mit Erfahrung", "Auf die sanfte Tour" und vor allem den lakonischen Sheriff Lucian Wing heiß und innig liebe, musste auch der dritte Teil der losen Reihe bei mir einziehen. Und ich habe es keinen Buchstaben lang bereut. Castle Freeman ist ein Meister, der es versteht, seine Leser bei der Zeile zu halten :)


Der Klappentext

 

Sheriff Lucian Wings Erfolgsgeheimnis ist die Geduld. Doch nun hat seine Frau ihn rausgeworfen, und der neue Vorsitzende hält von Geduld nicht viel. Als sich in der Gegend einige kuriose Unfälle ereignen, bei denen junge Rowdys zu Schaden kommen, will der Vorsitzende die Fälle geklärt haben. Der Sheriff muss das Problem auf eine ganz neue Art lösen. Gefährlich sind nämlich nicht nur die bösen Jungs, sondern auch diejenigen, die die Gesetze selbst in die Hand nehmen …

Auch in seinem dritten Thriller erzählt Castle Freeman mit trockenem Humor und meisterhafter Verdichtung und zeigt uns die USA von einer anderen Seite.



Meine Meinung

 

Was für ein fulminanter dritter Teil der Reihe um den gemächlichen Sheriff Wing!

Seine geliebte Clemmie hat sich einem anderen Mann zugewandt und sogar er selbst wird kräftig umworben, was dem Leser das ein oder andere breite Grinsen ins Gesicht treibt. Das Verbrechen schläft natürlich auch nicht und diesmal kann sich Lucian nicht wie gewohnt mit seiner ruhigen, abwartenden Art bis zur Auflösung des Falles kämpfen ... Diesmal arbeitet nämlich DAS GESETZ gegen ihn bzw. seine Überzeugungen.

Ich möchte eigentlich gar nicht zu viel von der Handlung verraten, weil man das Buch einfach selbst gelesen haben muss! Ich sage nur, dass alte Bekannte zurückkehren und noch mal einen ganz großen, bedeutenden Auftritt bekommen. Man erfährt einmal mehr etwas über Lucians Vergangenheit und wie er zu seinem Posten als Sheriff kam. Das war herzerwärmend und höchst amüsant zu lesen. Ich liebe die Dynamik zwischen den Agierenden und ich liebe Sheriff Wingate. Hoffentlich kommt da noch mehr!

Geschrieben ist es in Freemans gewohnt lakonischer Art, die mir so gut gefällt. Und wieder gibt es lustige Dialoge zwischen den Alten, die sich wie ein Film vor dem geistigen Auge abspielen. Da wird zackig geliefert, ähnlich Pistolenschüssen. Ob wirklich geschossen wird, müsst ihr selbst nachlesen!



Mehr gefällig?


Für genauere Infos zum Sheriff, der mir so ans Herz gewachsen ist wie kein anderer, lest doch meine Rezensionen zu "Männer mit Erfahrung" und "Auf die sanfte Tour" ... Ach, was sag ich: Lest einfach gleich die Bücher! Los los! 😃




Ein paar Worte zum Autor


Castle Freeman wurde 1944 in San Antonio, Texas, geboren. In Chicago aufgewachsen, studierte er an der Columbia University. Heute lebt er in Vermont und arbeitet als Korrektor, Redakteur, Lektor und Autor für eine Vielzahl von Zeitschriften. Sein Roman " Männer mit Erfahrung" (im Original "Go with me") wurde 2015 mit Anthony Hopkins, Julia Stiles und Ray Liotta verfilmt. 






Bewertung und mein Fazit zu "Der Klügere lädt nach"

 


Ein fulminanter dritter Teil, der noch mehr Einblicke in Sheriff Lucian Wings Werdegang gibt und mit einer spannenden Handlung aufwartet, die sich in einem ganz großen Knall löst!


Wie immer herrlich amüsant, spannend und liebevoll geschrieben!

ABSOLUT LESENSWERT!



Keine Kommentare:

Kommentar posten